30-10-19

Ausbildung zum Guide im Besucher_innendienst der Gedenkstätte Bergen-Belsen


Freie Mitarbeiter_innen gesucht

Die Gedenkstätte Bergen-Belsen gehört mit ihrer Ausstellung, den umfangreichen Sammlungsbeständen sowie einer vielfältigen Bildungsarbeit zu den international bekannten Erinnerungs-, Gedenk- und Lernorten. Sie erinnert an die Geschichte des...

21-10-19

Neues Kooperationsprojekt


Hermann Löns und seine Rezeption im Nationalsozialismus und in der Nachkriegszeit

An vielen Stellen wird Geschichte im öffentlichen Raum gedeutet – mittels Straßennamen, auf Denkmälern oder auf Gedenktafeln. Doch die Deutung von Geschichte ist Wandlungen unterworfen: Was früher angemessen erschien, wird heute kritisch gesehen oder...

14-10-19

Erklärung


Anschlag von Halle

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stiftung niedersächsische Gedenkstätten trauern um die Opfer des antisemitisch motivierten Anschlags von Halle.

Offenkundig hat der Täter ein geschlossenes rechtsextremistisches Weltbild und tauschte sich...

08-10-19

Trauer


Jean-Luc Bellanger ist verstorben

Am Samstag, dem 5. Oktober 2019 ist im Alter von 94 Jahren unser Freund Jean-Luc Bellanger verstorben.

Als Jugendlicher hatte sich Jean-Luc Bellanger einer Widerstandsgruppe im besetzten Frankreich angeschlossen. 1942 wurde er jedoch denunziert,...

01-10-19

Gedenkstätte Bergen-Belsen: Halbjahresprogramm Oktober 2019 bis März 2020

Das Halbjahresprogramm umfasst Hinweise zu Gedenkveranstaltungen, thematischen Führungen, Filmvorführungen, Sonderausstellungen und Lesungen.

Halbjahresprogramm (PDF)

11-09-19

Geschichtswettbewerb des NDR und der Stiftung niedersächsische Gedenkstätten zum 75. Jahrestag des Kriegsendes


"Befreit! Und dann?" Frag nach, wie es gewesen ist!

Das Kriegsende 1945 bedeutete für die Überlebenden in den nationalsozialistischen Lagern und Gefängnissen die Befreiung und Rettung. Doch was geschah dann? Wie begegneten sich die Befreiten und die besiegten Deutschen, denen das NS-Regime eingeredet...

16-08-19

Erklärung des Arbeitskreises „Gedenkstätten an ehemaligen Haftorten von Justiz und Polizei“


Protest gegen "Akademie des Todes" im ehemaligen Wehrmachtsgefängnis Anklam

Bei der geplanten Veranstaltung in Anklam am 17. August wird ein Tat- und Leidensort, der exemplarisch für die Verbrechen der deutschen Militärjustiz im Zweiten Weltkrieg steht, als Kulisse für eine kommerzielle Gruselveranstaltung missbraucht. Auch...

28-05-19

Neuerscheinung


Karl Kassenbrock: Konzentrationslager auf Schienen

In der Publikation "Konzentrationslager auf Schienen. Die Geschichte der 5. SS-Eisenbahnbaubrigade" widmet sich Karl Kassenbrock einer wenig beachteten Facette des nationalsozialistischen Lagerkosmos: dem Häftlingsalltag in einem mobilen...

26-02-19

Neuauflage


John Cramer: Belsen Trial 1945

Das lange vergriffene Standardwerk von John Cramer über die Lüneburger Prozesse 1945 gegen Wachpersonal der Konzentrationslager Auschwitz und Bergen-Belsen ist jetzt in einer durchgesehenen und ergänzten Neuauflage erhältlich.

Alle Informationen...

01-02-19

Celler Erklärung der Vielen

Bundesweit haben sich unter dem Dach der „VIELEN“ Kulturschaffende zusammengeschlossen, um sich mit allen solidarisch zu zeigen, die Opfer rassistischer Hetze und rechtspopulistischer Angriffe auf die Freiheit von Kunst und Wissenschaft sind. Mit der...