Februar 2023

  • Online-Informationsveranstaltung zur Bildungsarbeit der Gedenkstätte Bergen-Belsen

    01. Februar 2023

    16:00 - 17:30

    Gedenkstätte Bergen-Belsen

    Online-Informationsveranstaltung zur Bildungsarbeit der Gedenkstätte Bergen-Belsen

    01. Februar 2023

    16:00 - 17:30

    Für außerschulische und schulische Multiplikator_innen

     

    Wir möchten Sie in dieser Online-Veranstaltung über die Arbeit der Bildungsabteilung der Gedenkstätte Bergen-Belsen informieren. Im Mittelpunkt sollen allgemeine Fragen – ob praktisch oder inhaltlich – zum Bildungsbetrieb und dem Besuch der Gedenkstätte mit einer Lerngruppe stehen. Wir werden u.a. thematisieren, wie die Anmeldesituation ist oder beispielsweise welche Bildungsformate die Gedenkstätte anbietet. Hierbei wird es sowohl um die Bildungsveranstaltungen vor Ort als auch um digitale Angebote gehen. Exemplarisch stellen wir Ihnen einige Lernmaterialien vor, mit denen wir in der Gedenkstätte arbeiten. Natürlich möchten wir auch Ihren Fragen Raum geben.

     

    Voraussetzung für die Teilnahme: Laptop oder Tablet mit Kamera und Mikrofon, genutzt wird das Konferenzprogramm Zoom. Die Zugangsdaten für die Teilnahme erhalten Sie kurz vorher von uns.

     

    Die Veranstaltung ist kostenfrei. Ihre verbindliche Anmeldung senden Sie bitte bis Dienstag, den 31. Januar 2023, per Mail an bildung.bergen-belsen@stiftung-ng.de mit Angabe des Datums der Veranstaltung, Ihres Namens, Ihrer Anschrift und Telefonnummer sowie der Institution, für die Sie tätig sind. Nach Eingang Ihrer Anmeldung bekommen Sie von uns eine Bestätigung für Ihre Teilnahme.

     
  • Vortrag: 70 Jahre Gedenkstätte Bergen-Belsen – ein ‚Stachel im Fleisch‘ gegen das Vergessen?

    14. Februar 2023

    18:00 - 20:00

    Gedenkstätte Bergen-Belsen

    Vortrag: 70 Jahre Gedenkstätte Bergen-Belsen – ein ‚Stachel im Fleisch‘ gegen das Vergessen?

    14. Februar 2023

    18:00 - 20:00

    Ort: ZeitZentrum Zivilcourage, Theodor-Lessing-Platz 1A, 30159 Hannover

     

    Bundespräsident Theodor Heuss weihte am 30. November 1952 die Gedenkstätte Bergen-Belsen ein. Seine Worte „Wir haben von den Dingen gewußt…“ fanden im Ausland viel positive Beachtung, im Inland dagegen teilweise heftigen Widerspruch. Konnte die Gedenkstätte Bergen-Belsen in den folgenden Jahrzehnten ein gesellschaftlich verankerter und beachteter Erinnerungsort werden?

     

    Vortrag und Diskussion mit Martina Staats (Leiterin der Gedenkstätte in der JVA Wolfenbüttel)

     
  • Digitale Fortbildung: "Und was nun?“ – Rechte Vorfälle an Schulen. Erfahrungen, Handlungsmöglichkeiten, kollegialer Austausch

    22. Februar 2023

    14:00 - 17:00

    Gedenkstätte Bergen-Belsen

    Digitale Fortbildung: "Und was nun?“ – Rechte Vorfälle an Schulen. Erfahrungen, Handlungsmöglichkeiten, kollegialer Austausch

    22. Februar 2023

    14:00 - 17:00

    Digitale Fortbildung für schulische Multiplikator_innen mit der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus für Demokratie Niedersachsen (WABE e.V.) und der Gedenkstätte Bergen-Belsen

     

    Menschenfeindliche Sprüche, rechtsextreme Bilder und Zeichen, NS-verherrlichende Aussagen: Dies sind nur einige Beispiele für rechte Vorfälle an Schulen. Egal in welcher Form sie auftreten – ein Umgang mit ihnen ist nicht immer leicht und führt nicht selten zur Verunsicherung in der Schulgemeinschaft. Daher wollen wir uns zusammen mit Ihnen, Mitarbeiter_innen der Gedenkstätte Bergen-Belsen und der Mobilen Beratung Niedersachsen anschauen, was aktuell an Schulen im Kontext Rechtsextremismus und gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit passiert und welche Umgangsstrategien es mit menschenfeindlichen Vorfällen und rechten Angriffen geben kann.

     

    Nach einem Input durch die Kolleg_innen der Mobilen Beratung tauschen wir uns zu folgenden Fragestellungen aus:

    • Welche Erfahrungswerte gibt es in der Runde?
    • Wie können Pädagog_innen und andere Mitarbeitende an Schulen sensibilisiert und gestärkt werden?
    • Was gibt es für Angebote und Programme?
    • Welche Rolle können Gedenkstätten und Erinnerungsarbeit dabei spielen?

     

    Anhand von Fallbeispielen erproben wir Handlungsstrategien und zeigen gemeinsam auf, welche konkreten Schritte helfen können, sich als Lehrer_in oder Schule zu positionieren.  

     

    Die Veranstaltung ist kostenfrei. Voraussetzung für die Teilnahme Laptop oder Tablet mit Kamera und Mikrofon, genutzt wird das Konferenzprogramm Zoom. Den Link zur Teilnahme erhalten Sie kurz vor der Veranstaltung von uns.  

     

    Einlassvorbehalt: Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht (auch im digitalen Raum) Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen, völkischen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen, völkischen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen. Jegliche Film-, Ton- und/oder Videoaufnahmen sind nicht erlaubt.    

     

    Ihre verbindliche Anmeldung senden Sie bitte bis Montag, den 20. Februar 2023, per Mail an bildung.bergen-belsen@stiftung-ng.de mit Angabe des Datums der Veranstaltung, Ihres Namens, Ihrer Anschrift und Telefonnummer sowie der Institution, für die Sie tätig sind. Nach Eingang Ihrer Anmeldung bekommen Sie von uns eine Bestätigung per E-Mail.

     
  • Podiumsgespräch: Entwicklungsgeschichte und Zukunftsperspektive der Gedenkstätte Bergen-Belsen

    26. Februar 2023

    14:00 - 16:00

    Gedenkstätte Bergen-Belsen

    Podiumsgespräch: Entwicklungsgeschichte und Zukunftsperspektive der Gedenkstätte Bergen-Belsen

    26. Februar 2023

    14:00 - 16:00

    Podiumsgespräch mit Dr. Elke Gryglewski, Dr. Thomas Rahe, Michael Fürst (Vorsitzender des Landesverbands der jüdischen Gemeinden von Niedersachsen, K.d.ö.R.), Prof. Dr. Jens-Christian Wagner (Direktor der Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora und Professor für Geschichte in Medien und Öffentlichkeit an der Friedrich-Schiller-Universität Jena)

     

    Moderation: Dr. Jens Binner (Direktor des ZeitZentrums Zivilcourage in Hannover)

     

    Ort: Forum (Altbau)

     

März 2023

  • Fortbildung: Lernort Bergen-Belsen

    23. März 2023

    10:00 - 16:00

    Gedenkstätte Bergen-Belsen

    Fortbildung: Lernort Bergen-Belsen

    23. März 2023

    10:00 - 16:00

    Fortbildung für schulische Multiplikator_innen aller Schulformen und Fächer

     

    Die Teilnehmenden erhalten einen Überblick über den historischen Ort und die Dauerausstellung. Anschließend stellen wir Ihnen ausgesuchte Materialien und historische Quellen vor, die wir in der Arbeit mit Lerngruppen einsetzen. Auf diese Weise haben Sie die Möglichkeit, im Vorfeld eines Besuches mit Ihrer Lerngruppe, Methoden der Bildungsarbeit auszuprobieren. Dies erleichtert Ihnen, Anknüpfungspunkte für die Vor- und Nachbereitung zu finden. Zusätzlich geben wir Ihnen praktische Hinweise zu unseren Bildungsangeboten und beantworten Ihre Fragen zu einem zukünftigen Besuch mit Ihrer Lerngruppe. Bitte achten Sie auf dem Wetter angemessene Kleidung und gutes Schuhwerk.  

     

    Die Veranstaltung ist kostenfrei. Bitte beachten Sie die tagesaktuellen Hinweise zum Umgang mit dem Coronavirus an der Gedenkstätte auf unserer Webseite  

     

    Ihre verbindliche Anmeldung senden Sie bitte bis Freitag, den 17. März 2023, per Mail an bildung.bergen-belsen@stiftung-ng.de mit Angabe des Datums der Veranstaltung, Ihres Namens, Ihrer Anschrift und Telefonnummer sowie der Institution, für die Sie tätig sind, und ggf. der Fächerkombination. Nach Eingang Ihrer Anmeldung bekommen Sie von uns eine Bestätigung für Ihre Teilnahme.