Nach Warnmeldungen stark eingeschränkter Emailverkehr

Seit einigen Tagen werden seitens unseres Providers sämtliche an die Stiftung niedersächsische Gedenkstätten gerichteten Mails, die eine URL enthalten (das ist bei Absendernennungen meistens der Fall) automatisch geblockt. Ebenso werden Mails mit Anhängen von Office Dateien (Word, Excel, etc) geblockt.

DerAbsender wird darüber NICHT informiert. Die Sicherheitsvorkehrungen sind nach digitalen Attacken aufgrund einer Weisung des Innenministeriums derart erhöht worden und gelten auch für Landesbehörden.

Am Problem wird gearbeitet. Bis dahin bitten wir Sie darauf zu achten, alle aktiven Links aus Ihren Mails an uns zu entfernen. Dies betrifft auch die Signatur.

Sollte eine Mail an uns über einen längeren Zeitraum unbeantwortet bleiben, senden Sie diese noch einmal ohne Links! Alternativ nutzen Sie bitte Telephon, Fax oder Briefpost.